Translate

16.03.2012

Sommer Diesel 462, Scheibenbremse Wartung, Teil 1


Teil 1

Egal ob aktuelle Sommer Diesel oder EFI, diese Motorräder haben vorne eine Scheibenbremse.
Da es selbst beim Aus- und Einbau des Vorderrades einiges zu beachten gibt, hier eine Anleitung mit der auch mechanische Neulinge klar kommen sollten.

Arbeiten am Fahrwerk, Bremsen etc. sind nicht ohne Risiko! 
Daher übernehme ich keine Verantwortung für eventuelle Folgen wie herausfallende Räder, 
vergessene Bremsbeläge etc. :!: 

Rechts und links bezieht sich auf die Fotos. 
Motorrad so unterlegen, das es nach Ausbau des Rades nicht nach vorne kippen kann :!: 

Zuerst lösen wir mit einem 24 er Schlüssel die Mutter der Steckachse des Vorderrades, lassen die aber noch ≈ 2 Gewindegänge auf der Achse.

Bild

Dann wird links die Klemmung der Achse mit 2 x 10 er Schlüssel gelöst, die Schraube ist unten mit einer Mutter gesichert.

Bild

Bild

Die Schraube nicht komplett rausdrehen.

Bild

Nun kann ich die Achse nach links drücken, bei mir geht das dank Fett mit der Hand, sonst mit Gummihammer auf die Achsmutter klopfen, dann Mutter abschrauben und Achse rausziehen.

Das Vorderrad kann nun nach vorne entnommen werden

Bild

Rechts fällt eine Buchse raus, links hängt die Tachoschnecke an der Tachowelle

Bild

Bild

Die Bremse vorne ist eine Doppelkolben Schwimmsattel Bremse. Bedeutet, 2 Kolben pressen den Belag gegen die Bremsscheibe, der Belag auf der gegenüberliegenden Seite wird mechanisch über den Sattel mitgenommen. Wenn der Sattel klemmt, löst die Bremse u.U. nicht mehr richtig, kann zur Überhitzung und vorzeitigem Verschleiß führen.

Um die Beläge auszubauen müssen zuerst die beiden Abdeckungen mit einem Schraubendreher entfernt werden

Bild

Bild

Dann werden die Bolzen mit einem 5 er Inbus entfernt

Bild

Nun können die Beläge nach vorne entnommen werden

Bild

Bild
Летнее дизельное 462, Nr. 295 von 310
EX.: 38 völlig unwichtige Mopeds :=) 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen