Translate

21.11.2013

Royal Enfield Continental GT, Teil 1

Wie angekündigt, zuckelten Gisela und ich heute nach Blankenheim und stellten erstaunt fest, es gibt Gegenden,
da ist das Wetter noch krasser als im WW Outback :mrgreen:

Bei Eifeltec war ich vorher noch nicht
Bild

Wie bekannt, gibt es bisher nur eine EFI, die ich richtig geil finde, entspricht allerdings nicht direkt der Serie und ist auch nur „bedingt“ legal ;)
Nach den Horrorbildern über die Verarbeitung wollte ich mir selbst ein Bild machen,
Testfahrt wurde dank Salz und Schneetreiben ins Frühjahr verlegt, wird aber folgen :!:

Zuerst mal drauf sitzen
Bild

Wesentlich kommoder als erwartet, auch mit 1,85 passt das überraschend gut.
Als Reise- und Ultralangstrecken Moped ist die GT eh nicht konzipiert.

Los geht`s
Bild

Bild

Bremse von Brembo mit schwimmender Scheibe, 300mm Doppelkolben Schwimmsattel, dürfte in Verbindung mit der 41 er Gabel passen

Bild

Bild

hinten 240 er Scheibe, Einkolben Schwimmsattel, wer genau hinschaut, bemerkt Stahlflex Leitungen hinten und vorne, sehr gut :!:

Bild

Excel Felgen und Edelstahl Speichen, geht doch :mrgreen:
Bild

Pirelli bereift (v 100/90-18, h 130/70-18), dürfte für 98% aller Fahrer eine gute Wahl sein, die Stoßdämpfer vermutlich auch
Bild

Bild

Weiter im Teil 2

1 Kommentar:

  1. Das ist ein hervorragendes Motorrad, denn es ist besser Leistung und Meilenzahl.

    AntwortenLöschen