Translate

24.08.2013

Sommer Diesel 462, Wartung der Hinterradbremse 2

Lässt sich nun einfach auseinander ziehen

Bild

Trommel reinigen, Spiritus, Bremsenreiniger, zweckmässigerweise kein Öl :o
Lager prüfen, darf nicht haken, kein Spiel haben

Bild

Bremsbacken markieren, damit die nachher wieder richtig herum eingebaut werden :!:

Bild

Bremshebel abschrauben, Zoll Mutter ≈ 18 er

Bild

Bremsbeläge runternehmen ohne die Finger einzuklemmen, Bolzen rausziehen und Ankerplatte + Beläge reinigen

Bild

Bild

An die Bremsbeläge / Reibfläche der Trommel darf keinerlei Öl/Fett kommen :!: 
Zum schmieren der Bolzen, Auflageflächen sparsam ein hochdruckfestes und temperaturbeständiges
Schmiermittel verwenden (meines geht bis +1200°), normales Fett ist da untauglich :!:

Bolzen schmieren

Bild

Bild

Bolzen reinstecken, Auflageflächen sparsam schmieren

Bild

Beläge in der markierten Position einbauen, dazu erst eine Seite positionieren, Federn einhängen, 2 Backen runterdrücken.
Auf die Finger achten, kann schmerzhaft werden 8-)

Bild

Achstummel der Trommel schmieren (mach ich zumindest)

Bild

Trommel mit Bremse zusammenstecken in Schwinge setzten. Man kann den Bremshebel vor oder nach dem Einsetzten in die Schwinge montieren,
ich mache es hinterher, Zwecks Positionierung.

Bild

Zahnriemen oder Kette korrekt spannen, 30 er und 17 er Mutter anziehen, Bremse einstellen, Bremshebel auf der Trommel muss festgezogen sein :!:
Funktion Bremslichtschalter prüfen.

Bild

Hinterrad einsetzten, 2 Buchsen nicht vergessen :!:

Bild

Gereinigte und geschmierte Steckachse einbauen, auf korrekte Position des rechten Spanners achten, festziehen, Splint rein.
Zahnriemen muss 6mm Spiel zwischen Spannrolle und Riemen haben.

Bild

Bei Zahnriemen im alten Modell ist die Position Hinterrad zu Vorderrad fast immer nicht in der Spur :!:

Entscheidend sind die Markierungen von J. Sommer :!: :!: 
Der Riemen muss von Hinterrad zu Getriebe fluchten :!:

Funktionskontrolle, fertig.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen