Translate

17.09.2013

Gerben Straatsma, Nachruf

Gerben lernte ich März 2011 bei Jochen Sommer kennen.
Er sollte den Prototyp 12 Tage testen.
Der Test umfasste dann 11.000 km, inklusive Marokko!

Testfahrt2011


Seine Sommer hat oben auf dem Tacho Schleifspuren. Überschlag vorwärts, irgendwo in Russland.
Letztes Jahr in Hamm haben wir uns lange unterhalten, über seine Touren, Iran, Marokko, Russland etc.   

Usbekistan2008

Ich glaube, wir waren von der gleichen Rastlosigkeit besessen, er setzte seine Visionen allerdings wesentlich konsequenter in die Tat um.


Einer der gnadenlosesten Tourenfahrer die ich persönlich kennenlernte. Stürze, technische Probleme, kein Grund zum Aufgeben.
Er kam mit seinem Motorrad bei Jochen an, Kupplungshebel an das rechte Lenkerende geschraubt,
mit gebrochener linker Hand geht Kuppeln schlecht. Die Hand hatte er sich wohl in Marokko gebrochen.

Mehrfache Versuche, ihn telefonisch oder per SMS zu erreichen, schlugen fehl. Wollte ihn eigentlich in Hamm treffen.

Über Jochen Sommer Sommer habe ich nun erfahren,
dass Gerben Ende August bei einem Verkehrsunfall in Kasachstan um`s Leben gekommen ist.

Genaueres ist nicht bekannt, er war wohl mit einer Enduro unterwegs.

Er lebte seine Träume, ich werde die Gespräche mit ihm vermissen!







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen