Translate

25.04.2012

Sommer Diesel Ritzel wechseln / erneuern Teil 1


Bei der Sommer (und Vergaser Enfields) kommt man nicht so ganz einfach an das vordere Ritzel ran.
Muss aber manchmal sein, sei es wegen Verschleiß desselben, Änderung der Übersetzung oder weil es sich gelockert hat.
Das passiert mitunter, egal ob Kette oder Zahnriemen Antrieb. Die Diesel benötigt auf Grund der niedrigen Motordrehzahl ein vom Durchmesser / Zähnezahl her sehr großes Ritzel / Riemenscheibe. Der vorhandene Hebel ist, technisch betrachtet, nicht optimal. Lockert sich das Ritzel, läuft u.U. Fett / Öl aus dem Getriebe und wird dann gleichmässig verteilt :mrgreen: 

Als erstes Öl ablassen

Bild

Deckel abnehmen

Bild

Ist die Primärkette schon etwas länger drin, kann das vordere Ritzel drin bleiben.

Bild

Dann reicht es, den Kettenspanner auszubauen (6 er Inbus)

Bild

Bei neuer Kette muss es raus, Gang einlegen, Fuß auf die Fußbremse, Schraube linksherum rausdrehen. 
Sitzt meistens fest und geht nur mit einem Abzieher runter. Schraube muss vor dem Ausbau der der Kupplung gelöst werden :!: 
Bei mir ging es aber so.

Kupplung ausbauen

Bild

Die drei Schrauben SW 11 gleichmässig lösen (links herum)

Bild

Sind drei farbige und drei schwarze Federn drin

Bild

Bild

Kupplungspaket und Druckpilz entnehmen, sich anschauen wie rum was drin war, ist beim Einbau mitunter hilfreich :lol: 

Bild

Bild

Bild

Ende Teil 1
Bild eine der letzten RE basierenden, Nr. 295 von 310
Bild EX.: 38 völlig unwichtige Mopeds 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen