Translate

22.10.2011

Marokko, Hachenburg bis Tanger


Wie der eine oder andere mitbekommen hat, bin ich wieder im Lande.
Noch etwas überwältigt von den Eindrücken und Erfahrungen, im Gegensatz zum Reisefuchs reto war das meine erste Marokko Tour.
Ich werde die Berichte etwas chronologisch aufteilen, damit ich und der Rest den Überblick behält :lol: 

Los ging es in Hachenburg, gerade eingefahren




Kurz in Kronberg den reto angesteuert, der dann die Führung übernahm.




Nun sind wir schon in der Schweiz, bei einem gut 80 ig jährigen, der eine sehr beeindruckende "kleine" Sammlung von Motorräder hat, da würde selbst der Harry :twisted: 




Die Schweizer haben einen Sinn für`s Praktische :mrgreen: 




über interessante Strecken ging es dann zu einem weiteren Bekannten retos, wo auch genächtigt wurde

Natürlich auch hier ein gewisser Bezug zum Thema 2-Rad, wer im dritten Stock wohnt....



Tags darauf Richtung Genova, über die alte Passstrasse des Gotthard 








Rechtzeitig am Hafen, nach kurzer Suche das Büro gefunden, gebucht und zur Anlegestelle. Mit mehrstündiger Verspätung kam dann auch das Bötchen, Zeit genug Kontakte zu knüpfen...



Manche warteten wohl schon länger...


Die beiden Österreicher mit ihren liebevoll gerichteten Ténéré`s



Irgendwann kam dann doch die Fähre....









und Stunden später hatten wir dann unsere Kabine, erfreulicherweise blieb es bei uns 2 Nasen in der 4 er Hütte :twisted: 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen