Translate

23.09.2012

Stilecht oder warme Hände?

Auf langen Strecken in der Übergangszeit habe ich immer Probleme mit kalten Händen.
Unvergessen beleibt die Probefahrt bei Jochen, hingefahren mit der BMW X-Country, Heizgriffe und Acerbis Handschützer, dünne Sommerhandschuhe bei ≈5°, Testfahrt mit EFI, dann die Diesel, ich dachte mir fallen die Finger ab ;=)

Letztes Jahr Ende September Fahrt von Genua nach Hachenburg,
3 Finger Winterhandschuhe, Handstulpen, Hachenburg 3°, kalte Pfoten  :(
Dieses Jahr stellte ich fest, dass auch Goretex Handschuhe nach
mehreren 100km Regen nicht mehr wirklich dicht sind.

Also ab zu einem der üblichen Verdächtigen


Natürlich passt das Zeug nie wirklich einfach so..


Aber mit etwas Improvisation und Kreativität wird das schon



Immer wieder erstaunlich, was so relativ kleine Spoiler bringen


Testfahrt verlief positiv, muss mich wieder an die etwas dickeren Griffe gewöhnen, aber endlich wieder warme Pfötchen :=)




Kommentare:

  1. Hab ebenfalls heizbare Griffe installiert, allerdings von Oxfort hoffentlich macht die Batterie im Winter nicht schlapp.
    Gruß Nobbie (mit Sommer Nr.39)

    AntwortenLöschen
  2. Test auf 1500 km ergab, keine Probleme.
    Wie das im reinen Stadtverkehr aussieht, kann ich nicht sagen.

    Gruss OldMan (Nr. 295 alt :=)

    AntwortenLöschen