Translate

04.11.2013

Schloss Hachenburg, Nachtaufnahmen mit der NIKON D7000, 1. Versuch

Beruflich bin ich ab und zu Nachts im Schloss Hachenburg.
Die Gelegenheit nutzte ich, um einige Bilder zu machen.
Kamera NIKON D7000, die erste 4 Bilder mit dem AF-S Nikkor 50mm f/1.8G, der Rest mit Sigma 18-50mm F2.8-4.5 DC OS HSM
Um das Rauschen niedrig zu halten, ISO zwischen 100 und 320, natürlich mit Stativ, Spiegelvorauslösung Ein und mit der Funk Fernbedienung ausgelöst.

Blende immer f/8, Zeit zwischen 6 und 30 Sekunden.
Rauschunterdrückung bei Langzeitbelichtung war AUS, werde ich mit EIN noch testen.

Etwas problematisch ist das Fokussieren, bei wenig Licht hat die Automatik keine Lust mehr,
nur, beim Blick durch den Sucher oder LiveView siehst du eigentlich auch so gut wie nichts :=(

Beim nächsten Versuch nehme ich ein Lampe mit, dann sehe ich wohl eher was...

Die Bilder sind mit Aperture etwas nachbearbeitet, es war wirklich dunkel, die Farbe der Gebäude im Hof mit blossem Auge kaum zu erkennen.

Verschlusszeit 30s !



Hier sieht man deutlich das Problem des Schärfepunktes, Pflastersteine im Vordergrund scharf, Strassenschilder unscharf, war so nicht geplant...








Wirklich zufrieden bin ich nicht, aber war der erste Versuch, trotzdem, muss besser werden ;=)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen