Translate

17.11.2013

EtaProof 200 Anorak

Auf dem OMC lernte ich Anita und Simon aus Österreich kennen

Bild

Wir kamen ins Gespräch über den Anorak von Simon, Nutzkradtreiber und ich bekamen eine Schnelleinweisung in Etaproof, ein spezieller Baumwollstoff mit interessanter Historie. Als ich dann mitbekam, dass Simons Anorak von Anita geschneidert wurde.... :mrgreen:
War schon länger auf der Suche, nach einem universell einsetzbarem Kleidungsstück, für Joggen, Walken, Fahrradfahren und ggf. Stadtbummel. Zum Motorradfahren würde ich es nur mit einer Protektorenweste verwenden, aber das muss jede(r) selbst wissen.

Gestern kam das Paket, hier nun detaillierte Bilder. Ich wollte etwas, dass ganzjährig verwendbar ist, daher bewusst ohne Futter, Strickbündchen an den Ärmeln etc.

Vorderseite, hat eine Brusttasche und links und rechts je eine für kalte Pfoten etc.
Gummizug in Kapuze und unten zur Anpassung.
Bild

Bild

Rückseite
Bild

Innen
Bild

Details
Bild

Bild

Bild


An dem mir von der ADMIN Agentur geschickten Model sieht man wieder Billig ist Mist :!: 
Auf die Schnelle war Ersatz nicht verfügbar, na ja, besser als nichts ;) 

Bild

Bild

Bild

Inkognito
Bild


Wie bei der G1000 Hose, Erfahrungen im täglichen Gebrauch werden folgen. Anita arbeitet auf Bestellung, sind dementsprechend viele Optionen, Schnitte, Ausstattungen (z.B. Futter), auch Hosen usw. möglich. Das Grundmaterial ist nicht billig, die Verarbeitung empfinde ich als tadellos, dementsprechend gibt es das nicht zum Discounter-Preis.

Allerdings liegt der hier geforderte sehr deutlich unter dem kommerzieller Hersteller, Bekleidung aus Etaproof muss man eh suchen,
findet sich nicht überall 8-)

Von mir gibt es für den Anorak ein klares

Bild


Im gewerblichen Bereich ist der Bezug verlinkt (Anita...)

OldMan

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen